Wohnanlage Petriviertel

Projektinformation

Der Entwurf zweier Neubauriegel vervollständigt die Quartiersentwicklung des Petriviertels nahe der historischen Rostocker Altstadt. Die fünfgeschossigen Baukörper bilden den Abschluss der Wohnzeilen mit Bezug zum Wasser und ermöglichen generationsübergreifendes Wohnen. Straßenseitig sorgt ein geschlossenes Erscheinungsbild für größtmögliche Privatheit. Hofseitig schaffen wohnraumerweiternde Balkone und Loggien den Bezug zur Landschaft. Wintergärten als herausgeschobene Kuben gliedern die Fassade so, dass trotz der offenen Bauweise geschützte Aufenthaltsbereiche entstehen. Die Vorsprünge und Auskragungen prägen den modernen Charakter der Fassade und öffnen gleichzeitig die Wohnungen zum Landschaftsraum mit der direkten Lage am Wasser.

Ort Rostock, Deutschland
Wettbewerb 1. Preis 2013
Leistungsphase 1-4
Wohnfläche 4.313 m²