Appartements An der Lutter

Die Appartements „An der Lutter“ vereinen eine zentrale Lage mit attraktiven Rückzugs- und Aufenthaltsräumen. Die U-förmigen Baukörper umfangen drei Höfe, die den Studenten Raum für Kommunikation und Freizeitaktivitäten bieten. Hölzerne Bänke laden zum Verweilen ein. Die begrünten Ruhezonen schaffen die Verbindung zu einer verkehrsberuhigten Straße und öffnen sich gleichzeitig zur umgebenden Wohnbebauung. Durch die Geschlossenheit des Ensembles in nördlicher Richtung und der schallabsorbierenden Fassade fungieren die drei Höfe als architektonische Ruhepole.

> Architektur

Ort Göttingen, Deutschland
Wettbewerb 1. Preis 2015
Status 2016–2018
BGF 13.420 m²
BRI 42.460 m³