Riedel Höfe Schweinfurt – Wohnen im Gründerzeitviertel

Projektinformation

Die Wohnbebauung an der Cramerstraße definiert ein 4500 m² großes ehemals gewerblich genutztes Areal im Schweinfurter Gründerzeitviertel als ein homogenes Quartier mit ruhiger und identitätsstiftender Atmosphäre. Die locker auf dem Grundstück angeordnete Bebauung aus fünf versetzt zueinander angeordneten Punkthäusern bietet vielfältigen Raum für Grünflächen und ermöglicht gleichzeitig eine optimale Belichtung aller Wohnungen. Die gewählte Körnung der Außenhülle und die Höhenentwicklung der Baukörper entwickelt sich aus der Maßstäblichkeit der Umgebung. Alle 55 Wohnungen erhalten einen Zugang zum Außenraum in Form großzügiger Balkone und Loggien, bzw. Terrassen und Gärten im Erdgeschoss. Mit flexiblen Wohnungsgrundrissen und Wohnflächen zwischen 46m² und 111m² wird das Quartier unterschiedlichen Altersschichten und Lebensformen gerecht.

Ort Schweinfurt, Deutschland
Entwurf Zuschlag 2016
Status Im Bau seit 2018
BGF 7.635 m²
BRI 24.375 m³