Wir freuen uns, bei der 15. Architektur-Biennale in Venedig vertreten zu sein, und laden Sie herzlich zu unserer Ausstellung im Palazzo Bembo nahe der Rialto Brücke ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

European Cultural Centre Palazzo Bembo
Riva del Carbon, 4793-4785, 30124 Venezia
28. Mai – 27. November 2016
Mi–Mo 10–18 Uhr

Das Bauen und die Architektur in Zeiten des demografischen, gesellschaftlichen und klimatischen Wandels standen im Mittelpunkt der diesjährigen Heinze ArchitekTOUR.

Am Donnerstag den 23. Juni 2016 fand die abschließende Vortragsveranstaltung in der Zeche Zollverein in Essen statt. Gerber Architekten hatten die Ehre, einen kurzen Vortrag zum Thema „FORM FOLLOWS RESOURCE – Architektur in Zeiten des Wandels“ zu halten. Neben bezeichnenden Projekten wie dem denkmalgeschützten Bürohauptsitz im Tönnishof in Dortmund, dem Dortmunder U-Viertel und der King Fahad Nationalbibliothek in Riad, stellte Prof. Eckhard Gerber gemeinsam mit der Projektleiterin Britta Küest das Wohnprojekt IBA-Weltquartier in Hamburg Wilhelmsburg vor.

Das World Architecture Festival (WAF) ist das weltweit größte internationale Architektur Event und zudem Auslober eines der größten Architekturpreisprogramme der Welt. Diese Woche wurde die Liste der nominierten Gebäude veröffentlicht – der Entwurf der Olaya Metro Station von Gerber Architekten ist eines der insgesamt 10 Nominierten Projekte in der Kategorie „Infrastructure – Future Projects„.

Die Preisverleihung der Sieger findet während des World Architecture Festival vom 16. bis 18. November 2016 in der Arena Berlin statt. Prof.  Eckhard Gerber wird aus diesem Anlass einen Vortrag halten und das nominierte Projekt im Rahmen des WAF vorstellen.

Am vergangenen Wochenende führten Projektleiter und Planerteams von Gerber Architekten durch drei erst kürzlich eröffnete Objekte in drei unterschiedlichen Bundesländern.

Trotz Badewetter und Starkregen wurden alle, insgesamt sechs angebotenen Führungen in Dortmund, Rostock und Gießen mit großer Begeisterung und hohen Besucherzahlen angenommen. Die Architekturinteressierten Besucher erhielten Einblicke in sonst für die Öffentlichkeit nicht zugängliche Bildungsbauten und deren Räumlichkeiten. Gezeigt wurden die erst seit April 2016 in Betrieb genommenen Berufskollegs Robert-Schuman und Robert-Bosch im Dortmunder U-Viertel, der Chemie-Neubau der Justus-Liebig-Universität in Gießen und das Institut für Physik der Universität Rostock.

Gerber Architekten bedanken sich für Ihr Interesse, die Teilnahme am Tag der Architektur und freuen sich auf die nächste Veranstaltung.

Auch dieses Jahr öffnen Bauherren in ganz Deutschland wieder ihre Türen um Einblicke in sonst verschlossene Gebäude und Bauprojekte zu geben.
Unter dem bundesweiten Motto „Architektur für alle“ führen Gerber Architekten am Samstag den 25. Juni 2016 durch drei Bauprojekte in drei Bundesländern.

In Nordrhein-Westfalen laden wir Sie herzlich zu einer Besichtigung der erst kürzlich fertig gestellten Berufskollegs Robert-Schuman und Robert-Bosch im Dortmunder U-Viertel ein. Treffpunkt für die Führungen, die jeweils um 10:00 und 14:00 Uhr statt finden, ist die große Freitreppe am Emil-Moog-Platz in 44137 Dortmund. Details

In Hessen führt Sie unser junges Architektenteam um 11:00 und um 13:00 Uhr durch den Chemie-Neubau der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Wir treffen uns auf dem Vorplatz des Hörsaalgebäude im Leihgesterner Weg 118 in 35392 Gießen. Details

In Mecklenburg-Vorpommern zeigen wir Ihnen das Institut für Physik der Universität Rostock, das erst Ende des letzten Jahres eröffnet wurde. Jeweils um 11:00 und um 12:00 Uhr finden Führungen statt. Bitte treffen Sie uns im Eingangsfoyer des Forschungsgebäudes der Physik, in der Albert-Einstein-Straße 23 in 18059 Rostock. Programm (PDF)

Die deutschen Architektenkammern der Bundesländer bieten eine kostenlose App zum Tag der Architektur an, die man im iTunes-Store oder auf Google Play herunterladen kann. Online gibt es das bundesweite Programm unter diesem Link.

Auch dieses Jahr öffnen Bauherren in ganz Deutschland wieder ihre Türen um Einblicke in sonst verschlossene Gebäude und Bauprojekte zu zeigen.
Unter dem bundesweiten Motto „Architektur für alle“ führen Gerber Architekten am letzten Juniwochenende durch drei Bauprojekte in drei Bundesländern.

Besuchen Sie die fertig gestellten Objekte von Gerber Architekten in NRW, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern.

Für die Planung Ihrer Besuche bieten die deutschen Architektenkammern eine kostenlose App zum Tag der Architektur an, die man im iTunes-Store oder auf Google Play herunterladen kann.

Erstmals war Gerber Architekten bei der 5 x 5 km TEAM-Staffel der Berliner Wasserbetriebe in Berlin dabei. Unsere vier Teams konnten am 01. Juni 2016 das Ziel zwischen 2 und 2,5 Stunden erreichen und belegten somit die Plätze 431, 879, 1179 und 1350.

Insgesamt hatten sich 5.500 Teams zur 17. TEAM-Staffel angemeldet. Verteilt auf die drei Abende vom 01., 02. und 03. Juni waren 27.500 Läuferinnen und Läufer auf der 5-km-Runde im nördlichen Teil des Tiergartens unterwegs und legten insgesamt 137.500 Kilometer zurück.

Gerber Architekten wünscht allen einen gesegneten Ramadan und eine anerkannte Fastenzeit.
Dieser heilige Monat soll Ihnen und Ihren Familien viel Segen und Solidarität bringen.